Am Samstag, den 20.10.2018 fand der jährliche Josef-Betz-Pokal beim TSV Falkenheim statt. Dieser Einladungswettkampf, bei dem außer uns nur der Gastgeber TSV Falkenheim, der TSV Altenfurt und dieses Jahr erstmalig der ARSV Katzwang teilnehmen, ist speziell für Anfänger konzipiert.

Dieses Jahr waren für den SC Worzeldorf insgesamt 19 Kämpfer am Start, davon 10 Weißgurte, die im Sumo gegeneinander antraten. Da leider von den anderen Vereinen nur ein weiterer Weißgurt anwesend war, wurde es zu einer Vereinsmeisterschaft. Die einzelnen Ergebnisse:

1.Platz: Felix T. (Sumo 1)

Alissa R. (Sumo 2)

David R. (Sumo 3)

Jona M. (Judo 3)

Julian P. (Judo 4)

Lutz P. (Judo 5)

Mark W. (Judo 8)

Reka N. (Judo 9)

2. Platz: Kristof N. (Sumo 1)

Yannick S. (Sumo 2)

Jan K. (Judo 4)

Lunis H. (Judo 7)

Moritz F. (Judo 10)

3. Platz: Leon G. (Sumo 1)

Dennis B. (Sumo 1)

Michael M. (Sumo 2)

Laurenz S. (Judo 6)

Luis B. (Judo 9)

5. Platz: Benjamin S. (Judo 8)

Herzlichen Glückwunsch euch allen! Ganz besonders hervorheben möchte ich Laurenz und Benjamin, die sich als Weißgurte getraut haben und beim Judo mitgekämpft haben.

Mit diesen Einzelergebnissen ging der Josef-Betz-Wanderpokal dieses Jahr zu uns nach Worzeldorf. Zweiter wurde Altenfurt vor Falkenheim und Katzwang! Super Leistung! Danke für euer Kommen!

Sportliche Grüße
Michi