Am Sonntag, den 26.05.2019 fanden in Altenfurt sowohl ein Poolturnier der Altersklasse U10, als auch die Mittelfränkische Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U12 statt.

In der U10 starteten Benjamin, Laurenz und Dennis. Für alle drei war dies das erste größere Turnier. Benjamin merkte man die Unerfahrenheit noch ein bisschen an, sodass er leider alle drei Kämpfe verlor. Dennoch muss hier der Mut, sich der Herausforderung zu stellen, hervorgehoben werden. Und am Ende reichte dies zu Platz 3 und einer Bronzemedaille.

Laurenz und Dennis kämpften im gleichen Pool. Dennis erreichte zunächst zwei Unentschieden, verlor gegen Laurenz und schaffte im letzten Kampf einen Sieg und wurde somit ebenfalls 3. Laurenz schlug sich sehr gut und gewann alle seine vier Kämpfe. Somit erreichte er einen souveränen 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle 3!

 

Bei der Vereinsmannschaftsmeisterschaft U12 traten für uns Julian, Jona, Lutz, Jan, Lunis, Mark, Leon und Felix an. Außerdem kämpfte Jaron vom TSV Falkenheim für uns. In unserem ersten Kampf gegen die Kampfgemeinschaft ATV Frankonia/Jahn Nürnberg schlugen wir uns sehr gut. Wir verloren allerdings sehr knapp mit 2:3. Dennoch gaben alle ihr bestes. Im zweiten Kampf gegen den späteren Sieger Kampfgemeinschaft TSV Altenfurt/TV Altdorf hatten wir keine Chance und verloren 1:7. Damit wurden wir 3. in unserem Dreierpool und erreichten damit nicht das Halbfinale. Am Ende wurde es somit Platz 5.

Vielen Dank, dass ihr alle dabei ward und euch dieser Herausforderung gestellt habt!

Nachdem sich leider keiner aus der U12 der Herausforderung stellte vertrat uns nur Andreas H. aus der U15 auf der Mittelfränkischen Einzelmeisterschaft 2019. Nachdem er den ersten Kampf souverän gewann, verlor er den zweiten gegen den aktuellen Bayrischen Meister. In der Trostrunde schaffte er es bis in kleine Finale, in dem er aber knapp verlor. Trotzdem dürfen wir ihm zum 5. Platz von 10 Teilnehmern, was die Qualifikation zur Nordbayrischen Einzelmeisterschaft bedeutet.

Wir gratulieren.

Am Samstag, den 20.10.2018 fand der jährliche Josef-Betz-Pokal beim TSV Falkenheim statt. Dieser Einladungswettkampf, bei dem außer uns nur der Gastgeber TSV Falkenheim, der TSV Altenfurt und dieses Jahr erstmalig der ARSV Katzwang teilnehmen, ist speziell für Anfänger konzipiert.

Am Samstag, den 8.12. und Sonntag den 9.12. fand das jährlich stattfindende Nikolausturnier für die Altersklassen U10 und U12 in Altenfurt statt.

Am Samstag waren die U10er an der Reihe. Für Jona, Jan und Luis war es – abgesehen vom Josef-Betz-Pokal – das erste Turnier. Das Nikolausturnier ist kein Anfängerturnier mehr, sodass es in erster Linie darum ging, Techniken auszuprobieren und Spaß zu haben. Alle drei Kämpfer hatten drei Kämpfe auszutragen. Jona probierte viel, verlor aber leider alle Kämpfe sehr knapp gegen schon etwas erfahrenere Judoka. Jan und Luis hatten zwei starke Gegner in ihren jeweiligen Pools, gegen die beide keine Chance hatten. Jan gewann noch einen Kampf durch schöne Würfe und Luis erkämpfte sich in seinem dritten Kampf ein Unentschieden.

Jona, Jan und Luis erreichten den 3. Platz!

Am Sonntag kämpfte einzig Reka in der U12. Auch für sie war es das erste Turnier. Gegen ihre zwei Kontrahentinnen hatte sie leider keine Chance und verlor die Kämpfe. Auch sie erreichte den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch euch 4.

 

Am 06.10. und 07.10.2018 fand in Ingolstadt die Bayerische Einzelmeisterschaft der männlichen und weiblichen Jugend U15 statt.