Josef Betz 2017

Am Samstag fand wieder der Josef-Betz-Pokal beim TSV Falkenheim statt. Mit 10 Kämpfern gingen wir dieses Jahr an den Start. Davon 5 Weißgurte, die im Sumo antraten und 5 Judokämpfer. Leider waren dieses Mal nicht so viele Kinder am Start, sodass wir am Ende den 3. Platz (19 Punkte) in der Mannschaftswertung hinter dem TSV Altenfurt (24 Punkte) und dem diesjährigen Gewinner TSV Falkenheim (26 Punkte) belegten.

Dennoch haben alle Kinder ihr Bestes gegeben und teils sehr schöne Kämpfe bestritten. Im Folgenden die Ergebnisse im Einzelnen.

Im Sumo erreichten Lena Zink und Luis Brunner den 3. Platz. Jona Moosburger und Luka Krodel erreichten den 2. Platz und Moritz Fill den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an euch alle.

Im Judo erreichte Lunis Hengl den 3. Platz, Christian Henschel, Mark Weghorn und Lilli Weghorn den 2. Platz und Felix Zink den 1. Platz. Auch euch herzlichen Glückwunsch.

Ich bin sehr stolz auf euch alle! Ihr habt super gekämpft! Macht weiter so, wir sehen uns im Training!

Euer Michi